Gelassenheit in Zeiten von Corona

Gelassenheit in Zeiten von Corona

Wem erzähle ich es… die letzten Wochen sind für uns alle ein Wechselbad der Gefühle. Die Worte Corona oder Covid-19 prägen nicht nur die Medien, sondern auch unsere Gedanken und Emotionen.

Das vorherrschende Gefühl, welches ich bei den Menschen wahrnehme, ist vor allen Dingen Unsicherheit. Wie gefährlich ist das Virus für mich, meine Freunde und Familie? Welche Auswirkungen hat diese Pandemie auf die Wirtschaft? Welche Auswirkungen hat das wiederum auf mein Leben?

Welche Auswirkungen hat dieses ganze Drama auf mein Vermögen?

Alle diese Fragen sind mehr als berechtigt. Natürlich haben die meisten Menschen Sorgen. Für viele Bereiche unseres Lebens sind diese Sorgen auch durchaus berechtigt. Fast jeder von uns ist entweder selber Teil der „Risikogruppe“ oder hat Verwandte und Freunde, für die eine Infektion ein lebensbedrohliches Risiko darstellen kann.

Viele Menschen, mit denen ich spreche, machen sich jedoch auch Sorgen um ihr Vermögen oder ihren Ruhestand. Die Kursverluste der letzten Wochen sind extrem und werden begleitet von einem Mediengetöse, welches die Ängste Tag für Tag steigen lässt.

Aber sind diese Ängste wirklich gerechtfertigt? Jein.

Es kommt darauf an, über welches Wissen Sie verfügen, bzw. wie sie beraten werden.

Meine Kunden sind erfolgreiche Unternehmer, bzw. Familien, die in ihrem Leben großartiges geleistet haben und noch leisten. In fast allen Fällen sehnen sich meine Kunden nach recht einfachen Dingen. Unabhängigkeit, das Wohl der Familie und ganz einfach nach Gelassenheit in ihrem Leben.

Genau diese Gelassenheit ist es, die viele Menschen in Zeiten wie diesen herbeisehnen. Dabei ist es gar nicht so schwierig, diese zu erreichen.

Aber wie?

Schauen wir uns erstmal an, was die zentralen Herausforderungen meiner Kunden sind.

  1. Vermögenserhalt. Der wichtigste Punkt für die meisten meiner Kunden. Dabei geht es darum, das Vermögen so zu investieren, dass es langfristig – mitunter für die nächste Generation – erhalten bleibt. Darauf kommen wir gleich zurück.
  2. Vermögensnachfolge. Wie schaffe ich es, das Vermögen, ggf. zu Lebzeiten, steuereffizient an die nächste Generation zu übergeben?
  3. Vermögenssicherung. Wie schaffe ich es, das Vermögen vor plötzlich von außen eintretenden Ereignissen zu schützen? (Scheidung (der Kinder), Pflege, Krankheit, Unternehmen)
  4. Soziales Engagement. Wie schaffe ich es, unter Berücksichtigung der anderen Herausforderungen, so effizient wie möglich, der Gesellschaft/der Welt etwas zurückzugeben?

Die Beantwortung aller dieser Fragen, die Begegnung aller dieser Herausforderungen sogt für Gelassenheit.

Der angesprochene Punkt des Vermögenserhalts jedoch, der zentrale Faktor für viele Menschen, ist gerade in Krisenzeiten wie diesen ein neuralgischer Punkt.

Genau hier kann wirklich gute Beratung für Gelassenheit sorgen.

Entgegen des Lärms der Finanzindustrie und einiger Medien reichen nämlich wenige zentrale Maßnahmen, um sich dem Zustand der Gelassenheit anzunähern. Diese sollte ein guter Berater beherrschen und seine Kunde entsprechend begleiten.

  1. Ich muss wissen, was meine Ziele sind.
  2. Ich muss vor allem wissen, WARUM ich meine Ziele erreichen möchte (Was verbinde ich damit? Was bedeutet mein Ziel für mich?).
  3. Welche Liquidität benötige ich in den nächsten 5 Jahren? Welche Liquidität benötige ich voraussichtlich in den nächsten 10 Jahren?
  4. Wie kann ich mit Risiken (Marktschwankungen) umgehen?
  5. Wie reduziere ich die Kosten auf ein notwendiges Minimum (denn Kosten sind auch in Krisen stabil)?
  6. Ich benötige ein Portfolio, welches JEDE Krise übersteht (auch das ist nicht kompliziert).
  7. Ich benötige eine robuste Strategie. Eine Strategie, auf die ich mich verlassen kann. Eine Strategie, die sicherstellt, dass ich meinen Lebensstandard zu jeder Zeit beibehalten kann.
  8. Ich muss wissen, wie die Kapitalmärkte funktionieren (Dazu sollte ein guter Berater Sie befähigen können).

Wenn Sie diese Punkte berücksichtigen, können Sie jeder Krise gelassen begegnen.

Ein guter Berater unterstützt Sie dabei. Er nimmt Ihre Sorgen ernst und hilft Ihnen dabei, das große Ganze im Blick zu behalten. Ein guter Berater hilft Ihnen dabei, den Lärm um Sie herum auszuschalten… Damit Sie sich auf das konzentrieren können, was Ihnen WIRKLICH wichtig ist. Ein guter Berater ist wie Ihr persönlicher CFO. Er kennt Ihre Werte, hat Ihre Ziele im Blick und hilft Ihnen, diese Ziele diszipliniert zu verfolgen. Ob es um Vermögenserhalt, -nachfolge, -sicherung oder das soziale Engagement geht.

Das Ergebnis… Gelassenheit… ein gutes Leben.

Auch in schwierigen Zeiten.